Skip to content Skip to footer
Deckplatt des Impulspapiers mit dem Titel "Impulse für eine zukunftsfähige ökonomische Lehre"

Mai 2020
Veröffentlichung des
Impulspapiers

Das Netzwerk Plurale Ökonomik veröffentlichte einen umfassenden Forderungskatalog mit zahlreichen Verbesserungsvorschlägen für eine konstruktive Modernisierung der ökonomischen Lehre. Die “Impulse für eine zukunftsfähige ökonomische Lehre” richten sich an Lehrende und Hochschulen sowie an Landes- und Bundespolitik.

Read more

Team-Foto des Zertifikatsprojekts des Netzwerks Plurale Ökonomik. Drei Peronen sitzen um einen TIsch in einem Coworking-Space

2019
Start des
Zertifikatsprojekts

Das Zertifikatsprojekt des Netzwerks Plurale Ökonomik arbeitet daran, plurale ökonomische Inhalte in das Regelstudium von VWL & BWL Studierenden einzubringen. Ziel ist es, allen Studierenden und sich (Weiter-) Bildenden die Möglichkeit zu geben, ECTS-Punkte für Kurse der pluralen Ökonomik zu erlangen. Wir machen davon Gebrauch, dass der Rechtsrahmen der Hochschulen dafür ausgelegt ist, dass Lernende…

Read more

Logo der International Student Initiative for Pluralism in Economics (ISIPE)

Mai 2014
Internationaler Aufruf für eine plurale Ökonomik

Am 5. Mai 2014 ist ein internationaler Aufruf für eine plurale Ökonomik in Zeitungen weltweit veröffentlicht worden. Dieser macht eine breite Öffentlichkeit auf die negativen gesellschaftlichen Auswirkungen aufmerksam, die die Einseitgkeit der Volkswirtschaftslehre mit sich bringt. Neben Initiativen unter anderem aus England, Frankreich, Brasilien und Indien hat von deutscher Seite das Netzwerk Plurale Ökonomik mit…

Read more

Logo des Netzwerks plurale Ökonomik. Eine Kugel aus bunten Streifen geht aus dem Schriftzug hervor.

November 2012
Umbenennung des Vereins in Netzwerk Plurale Ökonomik e.V.

Der real existierende Facettenreichtum der realen Welt soll sich in Form vielfältiger Methoden, Betrachtungsweisen und Theorien auch in der Volkswirtschaftslehre niederschlagen. Um die Arbeit des Netzwerks auf eine breitere sowie offenere Basis zu stellen und um in der Öffentlichkeit mit einem verständlichen Namen auftreten zu können, wurde schließlich auf der Mitgliederversammlung 2012 der aktuelle Name…

Read more

EIn weißer Briefumschlag mit der Aufschrift "offener Brief"

September 2012
Veröffentlichung des Offenen Briefs

Über 900 Professor*innen und akademische Institutionen zeichneten den Offenen Brief. Die zentralen Forderungen umfassen Theorien- sowie Methodenvielfalt in Forschung und Lehre, eine Erweiterung des Curriculums um Lehrveranstaltungen zur Geschichte des ökonomischen Denkens, zu Wissenschaftstheorie und interdisziplinäre Veranstaltungen, Integration pluraler Lehrbücher in das Studium, die Abkehr vom Thomson Reuters Impact Factor als alleinigem Maßstab für gute…

Read more

Hand, die mit einem Füller ein Dokument unterzeichnet.

November 2007
Gründung des eingetragenen Vereins

Intensive Vortragstätigkeiten, die Ausrichtung von Konferenzen, Vortragsreihen oder Wochenendseminare sowie die Herausgabe eines Sammelbandes zu pluraler Ökonomik riefen ein breites Netzwerk an Sympathisanten und Unterstützern hervor. Dieses umfasste sowohl Studierende als auch Wissenschaftler und mittelständische Unternehmer. Um die Arbeit des Arbeitskreises in diesem Sinne zu vereinfachen, wurde am 24.11.2007 ein eingetragener Verein gegründet.

Read more

Meme: Ein Mann liegt in einem Krankenhausbett und wird von einer Krankenschwester angesprochen. Text: Nurse: Sir... You've been in a coma Since 2008. Me: Wow, I can't wait to see how much the economics textbooks have changed.

du bekommst genug mails, aber unsere lohnen sich.

Jetzt zum pluralen Newsletter anmelden und alle zwei Monate Updates vom besten Netzwerk der Welt erhalten.