Sie sind hier:  Studiengänge

Übersicht über Ökonomie-Studiengänge mit pluralem Anspruch

Die folgende Auflistung ist ein Versuch des Netzwerk Plurale Ökonomik eine Orientierung über das aktuelle Angebot von Studiengängen mit (umfassender oder tendenzieller) pluraler Selbstbeschreibung zu erleichtern.

 

Bitte beachten:

  • Diese Übersicht stellt kein Ranking bzw. Empfehlung durch das Netzwerk dar, da wir die Studiengänge nicht eigens evaluiert haben.
  • Auch können wir keine Vollständigkeit und Aktualität der Informationen garantieren. Bitte informiere dich immer auch zusätzlich auf den offiziellen Internetseiten der jeweiligen Institutionen. Falls du auf der Suche nach einem für dich passenden pluralen Studiengang bist, findest du hier Tipps zur vertieften Recherche und Entscheidungsfindung.

Darüber hinaus findet sich eine große internationale Sammlung von pluralen Studiengängen beim Heterodox Economics Directory sowie eine Auflistung von pluralen Studiengängen in Großbritannien bei Reteaching Economics. Zudem haben wir, für alle Flexibel-von-Zuhause-Lernende, auf unserer Online-Plattform "Exploring Exonomics" eine Sammlung zu einer mittlerweile Vielzahl an frei zugänglichen Online-Kurse zu pluralen Themen erstellt.

Bachelor-Studiengänge

Volkswirtschaftslehre (VWL-Schwerpunkt):

 

Interdisziplinäre Perspektiven auf die Ökonomie (u.a. VWL):

 

Interdisziplinäre Perspektiven auf die Ökonomie (ohne VWL):

...

 

Master-Studiengänge

Volkswirtschaftslehre (VWL-Schwerpunkt):

 

Interdisziplinäre Perspektiven auf die Ökonomie (u.a. VWL):

 

Interdisziplinäre Perspektiven auf die Ökonomie (ohne VWL):

 

Du kennst einen Studiengang, der hier unbedingt aufgelistet werden sollte? 

Dann schicke uns gerne diesen (mindestens weitgehend) ausgefüllten Fragebogen per Email an "studiengaenge@plurale-oekonomik.de", denn als weitgehend ehrenamtlich getragener Verein sind wir auf die Mit- und Zuarbeit von Studierenden und Lehrenden angewiesen. Auch über weitere Mitarbeit an dieser Übersicht freuen wir uns!