Sie sind hier:  Projekte → MV 2014

Mitgliederversammlung 2014

Das zweite große Treffen des Netzwerk Plurale Ökonomik in diesem Jahr

...fand vom 13. bis 16.11. im Internationalen Begegnungzentrum (IBZ) der Universität Erfurt statt.

 Alle, die den intensiven Austausch zur Pluralen Ökonomik suchen, sind herzlich zum zweiten großen Jahrestreffen des Netzwerk Plurale Ökonomik e.V. eingeladen! Bei diesem Treffen wird es vor allem um die intensive Aufarbeitung von Strategien, organisatorischen Fragen und Projekten gehen. Mit der zunehmenden Vernetzungs-Aktivität haben sich in den letzten zwei Jahren zahlreiche Fragen ergeben, deren Diskussion uns gut auf das dritte Jahr im Netzwerk Plurale Ökonomik vorbereiten soll. 

 Den Auftakt markiert am 13. November eine Podiumsdiskussion zum Thema "Pluralismus in Lehre und Forschung: Hochschulautonomie und politische Gestaltungsmöglichkeiten“. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und wird im Kulturforum Haus Dacheröden stattfinden. Alle diejenigen, die sich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Netzwerks interessieren und sich eine Engagement in diesem Bereich vorstellen könnten sind zu einem Pressetraining eingeladen. Dieses findet ab 12 Uhr im Internationalen Begegnungszentrum statt. Weitere Infos dazu bekommt ihr per Email. 

 

Am Freitag, dem 14. November geht es dann um 10 Uhr mit dem Netzwerk Treffen los und Samstag, dem 15. November, findet in diesem Rahmen von 14 bis 18 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung des Netzwerk Plurale Ökonomik e.V. statt.  Für die Mitgliederversammlung gilt, dass alle diejenigen, die nicht Mitglied des Netzwerk-Vereins sind, dürfen der Versammlung gern beiwohnen, dies jedoch nur als stille Beobachter_Innen. Es besteht vorab die Möglichkeit, noch ordentliches Vereinsmitglied zu werden.

 Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos. Für die Unterkunft sind Möglichkeiten bei den Mitgliedern der Gruppe „Impuls. Für eine neue Wirtschaft“ gegeben. Die Verpflegung wird vom Netzwerk organisiert. Das Netzwerk-Treffen wird im Internationalen Begegnungzentrum (IBZ) der Universität Erfurt (Michaelisstraße 38) stattfinden. 

Wichtiger Hinweis: Die Podiumsdiskussion am Donnerstag beginnt um 18 Uhr, nicht wie zunächst angekündigt um 16 Uhr.