Call for Participation and Papers

Consolidation of Change:

 

 

2. wissenschaftlicher Workshop des Netzwerkes für Plurale Ökonomik

22.-23. September 2021 in Bielefeld

analog, wenn die Pandemielage es zulässt

 

Wandel verstetigen: Vor mehr als 10 Jahren, befeuert durch die Erschütterungen der Finanzkrise, begannen Studierende der Wirtschaftswissenschaften sich im Rahmen des Netzwerkes für Plurale Ökonomik (NPÖ) zu vernetzen. Ziel war und ist es, Vielfalt ökonomischer Theorien Raum zu geben, die Lösung realer Probleme in den Vordergrund zu stellen sowie Selbstkritik, Reflexion und Offenheit in der VWL zu fördern.

 

Viele Studierende dieser Bewegung haben mittlerweile ihren eigenen Weg in Forschung und Lehre gefunden und haben die Möglichkeit den geforderten Wandel mitzugestalten. Doch wie kann man nachhaltig auf die ökonomische Lehre einwirken und die eigene Forschung plural gestalten? 

 

Diese und weitere Fragen wollen wir diesen  September beim Pluralumni*ae Workshop diskutieren. Mit dem zweiten Workshop dieser Art wollen wir die Vernetzung verstetigen, die Möglichkeit schaffen, sich inhaltlich auszutauschen und das gemeinsame Engagement für eine plurale Ökonomik erleichtern. 

 

Der Aufruf zur Teilnahme richtet sich sowohl an aktuelle und ehemalige NPÖ-Mitglieder, als auch an Nachwuchswissenschaftler*innen (Zielgruppe: Masterstudierende in der Endphase, Doktoranden, Postdocs), die sich dem Netzwerk verbunden fühlen.

Falls wir englischsprachige Teilnehmer*innen haben, wird der Workshop auf Englisch stattfinden.

 

Das Programm des Workshops wird aus den Vorträgen der Teilnehmer*innen und Special Sessions bestehen, die sich mit strategischen und inhaltlichen Fragen der Pluralen Ökonomik auseinandersetzen. Interessierte Teilnehmer*innen sind dazu aufgerufen, eine Kurzbeschreibung (Abstract) eines Vortrag zur eigenen wissenschaftlichen Arbeit einzureichen. 

 

Aufgrund von Corona ist die Teilnehmer*innenzahl begrenzt und es können sich kurzfristige Änderungen in der Programmgestaltung ergeben.

 

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden sich hier. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch!