You are here:  Projekte → PlurAlumni

PlurAlumni "Mission Statement"

  

Viele Pluralos habe ihre Studienzeit hinter sich gelassen und arbeiten heute in den verschiedensten Bereichen der Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Auch im Berufsleben ist die Plurale Ökonomik eine wichtige Inspirationsquelle und Basis für strategische Vernetzung. 

  

Das Projekt “PlurAlumni” vernetzt ehemalige aktive Mitglieder und Sympathisant*innen des Netzwerks Plurale Ökonomik. Im Zentrum steht dabei die PlurAlumni-Plattform, über die sich die Alumni des Netzwerks Plurale Ökonomik untereinander austauschen und ihr KnowHow an aktive Plural@s weitergeben können. So beruht die PlurAlumni-Plattform auf zwei Säulen:

Vernetzung untereinander

Forschungskolloquien, Workshops und ein jährlich stattfindendes PlurAlumni-Treffen sollen Raum geben für selbstorganisierten Austausch der PlurAlumni. Ein Mailverteiler und ein Basecamp-Forum stellen die Infrastruktur für thematische Diskussion und organisatorische Absprachen. Die NWPÖ-Stelle zur Externen Vernetzung steht dabei unterstützend zur Seite.

  

Austausch mit dem Netzwerk

Die PlurAlumni-Plattform verbindet aktive mit ehemaligen Pluralos, die bereit sind mit ihrer fachlichen Expertise die Arbeit des NWPÖ zu unterstützen oder mit inhaltlichen Vorträge bei Netzwerkveranstaltungen beizutragen. Konkret geht es um Tipps für die Öffentlichkeitsarbeit, Kontaktvermittlung bei Kampagnen oder fachliche Fragen. Die PlurAlumni-Datenbank wird datenschutzkonform durch die “Externe Vernetzung” für das Netzwerk verwaltet und nutzbar gemacht.

 

  

Hintergrund

Das Netzwerk Plurale Ökonomik wird seit dem Jahr 2003 über mehrere Generationen hinweg gestaltet und weiterentwickelt. Viele Aktive haben sich dabei fachliches, technisches und organisatorisches Know-how angeeignet und zahlreiche Projekte verwirklicht. Mit dem Wechsel von Studium in den Beruf reduzieren viele Plural@s ihr Engagement und überlassen neuen Aktiven das Feld, die wiederum ihre eigenen Erfahrungen machen und neues Wissen aufbauen. 

  

Der stetige Generationenwechsel führt dazu, dass das NWPÖ lebendig und am Zahn der Zeit bleibt – immer wieder inspiriert von jungen Menschen, die sich auf neue Weisen für eine vielfältige Wirtschaftswissenschaft einsetzen. Doch mit wachsendem Erfolg der Pluralen Ökonomik werden auch die Fußstapfen immer größer und die Kontinuität der professionellen Arbeit des Netzwerks wichtiger. Die PlurAlumni-Plattform will hier eine Verbindungsstelle schaffen, um das Wissen Ehemaliger zielgerichtet in aktuelle Arbeitsprozesse einfließen zu lassen und sie “on-demand” als Experten für fachliche Themen in laufende Projekte einzubeziehen.

  

Gleichzeitig ist in den letzten jahren unter vielen Netzwerk-Alumni der Wunsch nach einer stärkeren inhaltlichen Vernetzung entstanden. Die PlurAlumni-Plattform für und mit ehemaligen Aktiven und Sympathisant*innen soll die Möglichkeit schaffen, sich untereinander auszutauschen und sich weiterhin für eine plurale Ökonomik zu engagieren.

 

Mitmachen

In dieser Umfrage könnt ihr euch als PlurAlumni registrieren.

Passwort:

Die Kommunikation läuft über die Email-Adresse alumni@plurale-oekonomik.de.

Hier könnt ihr euch auf den PlurAlumni Verteiler subscriben.