Skip to content Skip to footer

Anmeldung zur Herbsttagung vom 05. bis 07. November ist offen!

Auch in diesem Herbst warten viele spannende Workshops, interessante Diskussionen und die Mitgliederversammlung des Netzwerks auf euch! Vom 05. bis 07. November findet nämlich unsere Herbsttagung in einem hybriden Format über Zoom ergänzt mit dezentralen Treffen statt. Du möchtest einen Workshop anbieten, auf der MV die Geschicke des Vereins mitgestalten oder einfach das Netzwerk erleben?…

Read more

Workshop 2021

Am 22. und 23. September 2021 haben sich ca. 15 deutschsprachige Ökonom*innen im Rahmen des 2. Wissenschaftlichen Workshops des Netzwerks für Plurale Ökonomik (NPÖ) getroffen. Der Workshop bietet eine Plattform zur Vernetzung und zum Austausch über aktuell bearbeitete Forschungsthemen von NPÖ Alumni und Sympathisanten der Idee einer pluralen Ökonomik. Die Veranstaltung stand dieses Jahr unter…

Read more

Workshop „From Niche to Norm“ 2020

Am 12. und 13. Oktober haben sich ca. 20 deutschsprachige Ökonom*innen im Rahmen des 1. Wissenschaftlichen Workshops des Netzwerks für Plurale Ökonomik getroffen. Der Workshop bot eine Plattform sowohl neueste Forschungsbeiträge der Teilnehmer als auch die Rolle der Volkswirtschaftslehre und Ökonom*innen in unserer Gesellschaft zu reflektieren. Die Forschungsbeiträge deckten ein breites methodisches als auch thematisches…

Read more

Wissenschaftlicher Workshop: Call for Participation & Papers

Die PlurAlumni laden ein: Vom 22.-23. September findet der zweite wissenschaftliche Workshop des Netzwerks Plurale Ökonomik statt. Unter dem Titel "Consolidation of Change" sind Nachwuchswissenschaftler*innen eingeladen, sich zu  inhaltlichen und strategischen Fragen rund um Plurale Ökonomik zu vernetzen. Der Workshop findet analog in Bielefeld statt, wenn es die Pandemielage zulässt. Alle weiteren Informationen und die Anmeldung…

Read more

Deckblatt des Jahresberichts des Netzwerks Plurale Ökonomik 2020

Jahresbericht 2020

Trotz Pandemie haben wir im letztem Jahr einiges auf die Beine gestellt! Unser Jahresbericht 2020 ist erschienen und lädt ein zum Schmökern in 70 Seiten voller Aktivitäten rund um die Plurale Ökonomik. Von der Gründung  neuer Lokalgruppen, der Konferenz "der nächste Crash als Chance" bis hin zur Erweiterung der  E-Learning Plattform Exploring Economics, und einer Sommerakademie…

Read more

Share-Pic für die Sommerakademie für Plurale Ökonomi 2021: Schriftzug auf einem retro-futuristischen Monitor

Sommerakademie 2021: Anmeldung eröffnet!

Welche ökonomischen Ansätze brauchen wir angesichts globaler Herausforderungen wie Pandemien, Klimakrise und steigender Ungleichheit? Dieser Frage könnt ihr auf der diesjährigen digitalen Sommerakademie für plurale Ökonomik vom 30. Juli bis zum 06. August aus verschiedenen Perspektiven nachgehen. In einem von 12 Workshops von Ideengeschichte bis hin zu Feminist Economics lernt ihr mehr darüber, wie Ökonom*innen durch…

Read more

Schematische Darstellung der fünf Kontinente als Verbindungen aus Flugberkehr-Netzwerken, bunt eingefärbt.

Grundlagentext zur Sozialökonomie

Die Sozial- oder Sozioökonomie adressiert die enge Verbindung von Gesellschaft, Politik und Wirtschaft. Dieser Themenkomplex wird im klassischen VWL-Studium vernachlässigt, birgt aber wichtige Erkenntnisse zum Verständnis globaler Herausforderungen wie Armuts-, Gesundheits- und Wirtschaftskrisen, dem nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt oder der Klimakrise. Die disziplinäre Sozialökonomik wiederum war einst ein bekanntes alternatives Wissenschaftsmodell, das einseitige Forschungs-…

Read more

Ausschnitt des Deckblatts des Pluralen Curriculums im Sommersemester 2021

Plurales Curriculum Sommersemester 2021

Auch in diesem Sommersemester gibt es viele spannende Lehrveranstaltungen jenseits des ökonomischen Mainstreams. Das Beste daran: Ihr könnt sie bequem von zu Hause aus belegen und sogar ECTS dafür bekommen. Feministische Ethik, Finanzkrisen-& Geldsysteme sowie ein neuer Kurs vom ehemaligen Wirtschaftsweisen Peter Bofinger - seid gespannt! Mehr Infos zum Programm und Anmeldung findet ihr hier.

Read more

Wachstumskritik in der Entwicklungszusammenarbeit

Die Relevanz der Frage nach (Post-)Wachstum für den Globalen Süden. Ein Gastbeitrag von Ulla Puckhaber und Tanja Brumbauer "Ohne Wachstum keine Investitionen, ohne Wachstum keine Arbeitsplätze, ohne Wachstum keine Gelder für die Bildung, ohne Wachstum keine Hilfe für die Schwachen", so Kanzlerin Angela Merkel in ihrer Regierungserklärung am 10. November 2009 in Berlin. Die Notwendigkeit von…

Read more

Ein Weihnachtsbaum mit Kugeln in Form des Netzwerk-Logos vor gelbem Hintergrund, Aufschrig "Pluralism is the reason for the season"

Spenden für eine Plurale Ökonomik

Das Netzwerk wird aufgrund seiner Unabhängigkeit und des Einsatzes für Pluralismus und Vielfalt nicht von finanzstarken Interessensgruppen getragen. Dank der finanziellen Unterstützung vieler Spender*innen konnten wir auch in diesem Jahr trotz Pandemie viele Meilensteine für mehr Vielfalt in den Wirtschaftswissenschaften umsetzen. So zum Beispiel das Plurale Curriculum im Sommer- und Wintersemester, die Veröffentlichung unseres Impulspapiers und…

Read more

Ausschnitt des Deckblatts des Pluralen Curriculum im Wintersemester 20/21

Plurales Curriculum Wintersemester 20/21

Worauf ihr euch dieses Digitalsemester freuen könnt: Das Plurale Curriculum geht in die zweite Runde! Eine Übersicht mit anrechenbaren Lehrveranstaltungen von Behavioural Economics bis hin zu Feministischer Ökonomie hat das Zertifikatsprojekt des Netzwerk Plurale Ökonomik für euch in diesem Programm zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!   Mehr Infos zum Pluralen Curriculum findet ihr hier.

Read more

Gruppenbild des Bielefelder Workshops from Niche to Norm auf einer Wiese mit ausreichend Abstand

Workshop „from Niche to Norm“

Vom 12.-13. Oktober fand der erste wissenschaftliche Workshop des Netzwerks Plurale Ökonomik  "from Niche to Norm" statt. Der Austausch und die Präsentation aktueller plural-ökonomischer Forschungsprojekte stand im Fokus dieser Konferenz.  Hier geht es zum Tagungsbericht.

Read more

Deckblatt des Jahresberichts des Netzwerk Plurale Ökonomik 2019

Jahresbericht 2019 erschienen

Mitten im Jahr 2020 mit seinen unvorhergesehenen Herausforderungen und neuen Erfahrungen lohnt sich ein Blick zurück auf 2019 und das, was in einem Jahr alles erreichbar ist.   Mit über 35 aktiven Lokalgruppen, einer stetig wachsenden Mitgliederzahl und neuen Projekten haben wir letztes Jahr die Etablierung eines pluralökonomischen Diskurses und Bildungsangebotes vorangetrieben. Wir sind stolz auf die vielen…

Read more

Logo der deutschsprachigen Economists for Future: Ein weißer Globus vor grünem Hintergrund

Econ4Future statt Business as Usual

Die deutschsprachigen Economists for Future veröffentlichten im Juli 2020 einen Aufruf für Lehrreformen ab dem Wintersemester und eine neue Website Wirtschaftskrisen, Klimawandel, Pandemie - diese gesellschaftlichen Herausforderungen müssen auch in den Wirtschaftswissenschaften ernst genommen werden. Am 15.07. veröffentlichten die aus dem Netzwerk Plurale Ökonomik entstandenen deutschsprachigen Economists for Future einen offenen Brief, in dem umfassende Reformen…

Read more

Demonstration, im Vordergrund ein Schild mit Aufschrift "There is NO planet B"

Warum die Klimakrise die moderne Ökonomik herausfordert

Die Klimakrise betrifft nicht nur die Umweltökonomik, sondern die gesamte Disziplin. Auch angesichts der Corona-Pandemie behält das Thema seine Dringlichkeit. Mit diesem Beitrag der Initiative “Economists for Future” vom Netzwerk Plurale Ökonomik sollen konkrete Diskussionen über notwendige und angemessene Konsequenzen für die Wirtschaftswissenschaften angestoßen werden. Weiterlesen: Eine Einladung zur Diskussion [Ökonomenstimme]

Read more

Meme: Ein Mann liegt in einem Krankenhausbett und wird von einer Krankenschwester angesprochen. Text: Nurse: Sir... You've been in a coma Since 2008. Me: Wow, I can't wait to see how much the economics textbooks have changed.

du bekommst genug mails, aber unsere lohnen sich.

Jetzt zum pluralen Newsletter anmelden und alle zwei Monate Updates vom besten Netzwerk der Welt erhalten.