Sie sind hier: 

Herzlich Willkommen

Ein Blick in die tägliche Presse zeigt: Ob Hunger, Umweltzerstörung, Klimawandel, Finanzmarktkrise, soziale Ungleichheit oder Arbeitslosigkeit – die (ökonomischen) Probleme unserer Zeit sind vielfältig und komplex. Die Antworten der akademischen VWL, privaten Forschungsinstituten und der Presse sind hingegen meist eindimensional. Ein wichtiger Grund hierfür ist, dass die dahinter liegenden theoretischen Konzepte meist ein und derselben Denkschule entspringen, weshalb ihre Modelle einseitig und ihre Perspektive eingeschränkt bleiben. Genau hier liegt das Problem.

[...weiterlesen]


Aktuelles

12.10.2015

Mitgliederversammlung 31.10-2.11.2015 in Heidelberg

Auch dieses Jahr wird es wieder eine Mitgliederversammlung des Netzwerks Plurale Ökonomik geben, auf der wichtige Themen für das kommende Jahr besprochen und zentrale Entscheidungen getroffen werden.

Kategorie: Startseiten-News

22.09.2015

Geld oder Leben?

Warum die realwirtschaftliche Sicht von Nikolai Kondratieff die aktuelle Situation besser erklärt als monetäre Theorien - Ein Gastbeitrag von Erik Händeler[mehr]

Kategorie: Gastbeiträge, Startseiten-News

06.09.2015

2. pluralistische Ergänzungsveranstaltung zur Jahrestagung des VfS

Zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik (VfS) fand in diesem Jahr erneut eine pluralistische Ergänzungsveranstaltung statt. # Videos online # Statement # Presse-Dokumentation #[mehr]

Kategorie: Startseiten-News

30.04.2015

Mit kreativen Aktionen für die plurale Ökonomik - Der Global Action Day am 05.05.2015

An diesem Tag werden wir unseren Forderungen mit kreativen und bunten Aktionen Nachdruck verleihen. Überall auf der Welt werden Aktivist*innen der pluralen Ökonomik für eine bessere Wirtschaftswissenschaft eintreten.

Kategorie: Startseiten-News

10.04.2015

Die Klausurtagung 2015

Am 29. März ging die zweite Klausurtagung des Netzwerks Plurale Ökonomik im nordhessischen Waldkappel zu Ende. An vier Tagen konnten sich die 50 Teilnehmer*innen in insgesamt 30 Veranstaltungen zum diesjährigen Thema „Plurale...[mehr]

Kategorie: Startseiten-News

27.02.2015

Der Dogmatismus der Volkswirtschaftslehre

Seit Ausbruch der großen Krise wird die Debatte um den Zustand der Volkswirtschaftslehre in der Öffentlichkeit wieder intensiver geführt. Zuletzt lieferte sich beispielsweise Hans Werner Sinn in der SZ einen Schlagabtausch mit...[mehr]

Kategorie: Gastbeiträge, Startseiten-News

13.01.2015

Plurale Ökonomie – wieviel und was?

Das Ansinnen, an den Wirtschaftsfakultäten möge mehr plurale Ökonomie gelehrt werden, ist berechtigt. Aber was dann gewünscht wird, ist viel zu bescheiden. Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Birger Priddat[mehr]

Kategorie: Startseiten-News, Gastbeiträge